Masterarbeit verbessern
Korrektur Masterarbeit
Plagiate vermeiden
Plagiatsprüfung
Formale Gestaltung
Masterarbeit formatieren
Home Wissensdatenbank Fachbereiche Software Engineering Studium

Software Engineering Studium

Veröffentlicht am . Zuletzt geändert am .
Software Engineering Studium


Nach dem Software Engineering Studium bist Du in der Lage, Software eigenständig zu programmieren. Außerdem spielen das Strukturieren und Analysieren von Software-Systemen eine große Rolle. Du bist an einer abwechslungsreichen Tätigkeit im Bereich Informatik interessiert? Da könnte dieser Fachbereich genau das Richtige für Dich sein. Alles Wissenswerte dazu haben wir für Dich zusammengefasst!

Diese Inhalte gibt es im Software Engineering Studium

Im Software Engineering Studium sind Deine Problemlösefähigkeiten gefragt. Dazu lernst Du verschiedene Bereiche des Programmierens kennen. Zudem erfährst Du anhand von Praxisbeispielen, wie Projekte geplant und durchgeführt werden. Solltest Du im Studium allerdings selbst etwas Unterstützung benötigen, bist Du durch ein wissenschaftliches Coaching bestens beraten.

Studieninhalte im Bachelor

Im Bachelorstudium geht es zunächst um die verschiedenen Grundlagen des Programmierens. Zu der Theorie kommt immer mehr Projektarbeit sowie teils ein ganzes Praxissemester hinzu. Das letzte Semester ist dann für die Bachelorarbeit reserviert.

  • Einführung in die Programmierung
  • Informatik & Software Engineering Grundlagen
  • Mathematik, Algorithmen & Datenstrukturen
  • Datenbankprogrammierung
  • Netzwerkprogrammierung
  • Anwendungsprojekte
  • Konzepte von Programmiersprachen
  • etc.

Mögliche Schwerpunkte dazu:

  • Games Engineering
  • IT-Management
  • Systementwicklung
  • IT-Sicherheit

Module im Master

Das Masterstudium bietet Dir die Gelegenheit, Dich noch weiter zu spezialisieren. Dabei ist auch ein duales sowie ein Fernstudium möglich. Am Ende erwirbst Du mit der Abschlussarbeit offiziell den Master of Science. Zuvor solltest Du die Masterarbeit lektorieren lassen, um letzte Unstimmigkeiten zu entfernen.

Denkbare Module:

  • Projektmanagement
  • Künstliche Intelligenz
  • IT-Sicherheit
  • Modellierung
  • Datenbanksysteme
  • Cloud Computing

Software Engineering Studium – Das sind die Voraussetzungen dafür

Um erfolgreich Software Engineering studieren zu können, muss zunächst alles bei der Bewerbung glattgehen. Was Du dafür mitbringen musst, ist im Folgenden zusammengefasst. Ist alles erfüllt? Super, dann warten bald das erste spannende Projekt oder die erste Hausarbeit auf Dich.

Tabelle 1: Voraussetzungen für das Studium
Zugangsvoraussetzungen für das Bachelorstudium
Bedingungen für das Masterstudium
Hochschulzugangsberechtigung über Abitur, Fachhochschulreife oder Qualifikation über eine Ausbildung mit Berufserfahrung Bachelorabschluss in Software Engineering oder einem vergleichbaren Fach
NC zwischen 2,5 und 3,4; häufig auch ohne Zugangsbeschränkung Evtl. Eignungsprüfung
Evtl. Eignungsprüfung Ggf. Nachweis der Englischkenntnisse

Ist das Studium in Software Engineering für Dich geeignet?

Für dieses Studium gibt es einige persönliche Eigenschaften, die von Vorteil sein werden. Sie bringen Dich nicht nur im Studiengang selbst, sondern auch im Berufsleben voran.

  • Logisches Denkvermögen
  • Freude am Lösen von IT-Problemen
  • Analytisches Denken
  • Selbstdisziplin
  • Technisches Verständnis
  • Teamfähigkeit

Studium Software Engineering

Abb. 1: Entwickler:innen arbeiten gemeinsam an einem Projekt

Berufsmöglichkeiten & Gehalt

Als IT-Spezialist:in gibt es viele Anstellungsmöglichkeiten. Eine Anstellung kann sich bei Softwarehäusern sowie in der Gaming-Branche oder in der IT-Beratung ergeben. Dabei ist ebenfalls eine Selbstständigkeit kein Problem. Soll der Weg in die Forschung führen, dann kann ein Doktortitel nötig sein. An dieser Stelle unterstützen wir Dich mit dem Korrekturlesen der Dissertation. Dann können Flüchtigkeitsfehler aus dieser wichtigen wissenschaftlichen Arbeit entfernt werden. Bei den aufgezählten Berufen handelt es sich selbstverständlich nur um Beispiele. Dir stehen noch einige andere Optionen offen. Bei dem Gehalt spielen anschließend die Branche und die Unternehmensgröße eine entscheidende Rolle.

Tabelle 2: Berufschancen nach dem Studium
Beruf/Branche
Berufserfahrung/Gehaltsspanne
Durchschnittsgehalt (brutto)
Softwareentwickler:in < 3 Jahre 4420 €
> 9 Jahre 5660 €
Software-Architekt:in < 3 Jahre 4200 €
> 9 Jahre 5640 €
IT-Berater:in < 3 Jahre 4080 €
> 9 Jahre 5470 €
Software-Projektleiter:in Durchschnittsgehalt 4610 €
Oberer Gehaltsrahmen 5900 €
IT-Qualitätsmanager:in Berufseinsteiger:innen 3300 €
> 10 Jahre 5000 €

10 der beliebtesten Unis & Hochschulen für das Software Engineering Studium

An welche Uni oder Hochschule soll es für das Software Engineering Studium gehen? Bei dieser wichtigen Frage kann die folgende Übersicht helfen. Übrigens: Durch ein Fernstudium kann die Laufbahn als Entwickler:in sogar berufsbegleitend eingeschlagen werden.

Software Engineering studieren

Abb. 2: Studium in Software Engineering – Planung eines neuen Projektes

Software Engineering studieren – So ist eine Finanzierung möglich

Alle Voraussetzungen sind erfüllt und nun soll es im Wunsch-Studiengang losgehen? Dazu klären wir noch kurz die Wege für eine Finanzierung. Im dualen Studium wird dieses Problem wegfallen. Eine Möglichkeit für alle anderen können dabei die Eltern sein. Viele Studierende werden außerdem eine Förderung durch das BAföG-Amt anstreben. Sollte dies keine Option sein, kannst Du Dich stattdessen für einen Studijob bewerben. Das kann von Vorteil sein, wenn beispielsweise als Werkstudent:in die erste Berufserfahrung gesammelt werden kann. Zudem gibt es ein paar Stipendien, die sich direkt an Studierende aus dem IT-Bereich richten. Dazu gehört unter anderem e-fellows.net. Für manche wird ein Studienkredit infrage kommen. Achte hierbei nur auf die anfallenden Zinsen bei der Rückzahlung.

Noch einmal zusammengefasst:

  • Förderung durch die Eltern
  • BAföG-Anspruch prüfen
  • Studijob
  • Stipendium
  • Studienkredit
Du möchtest mit Deinen Kenntnissen Software entwickeln oder Projekte planen? Überdies möchtest Du schon im Studium praktische Erfahrung sammeln? In diesem Fall könnte der Bereich Softwaretechnik genau richtig sein! Am Ende des Studiums fehlt dann nur noch die Kontrolle der wissenschaftlichen Arbeit. Hierfür sollte auch an die Plagiatsprüfung gedacht werden.

FAQs zum Fachbereich Software Engineering

Was lernt man im Software Engineering Studium?

Im Bachelorstudium werden Grundlagen im Programmieren, Informatik sowie Software Engineering vermittelt. Danach geht es tiefer in die Materie und Du beginnst, an Praxisaufgaben zu arbeiten. Außerdem können Schwerpunkte wie Games Engineering oder IT-Sicherheit gewählt werden.

Welche Voraussetzungen gibt es, um Software Engineering zu studieren?

An erster Stelle sollte die Hochschulzugangsberechtigung vorhanden sein. Dazu sind das Abitur oder Fachabitur nötig. Manche Universitäten verlangen zudem einen bestimmten Notendurchschnitt (meist zwischen 2,5 und 3,4). Ferner kann eine Eignungsprüfung notwendig sein.

Wo arbeitet man nach einem Software Engineering Studium?

Eine Anstellung kannst Du bei jedem Unternehmen finden, das etwas mit Software zu tun hat. Dies kann im Bereich IT-Beratung & -Qualitätsmanagement sowie bei der Entwicklung von künstlicher Intelligenz der Fall sein.

Wie viel verdient man als Software Engineer?

Hierbei sind die Unternehmensgröße und die Branche wichtige Einflussfaktoren. Das Einstiegsgehalt liegt indes bei durchschnittlich 4000 Euro. Mit ca. neun Jahren Berufserfahrung kann sich das Gehalt im Bereich Softwareentwicklung bei 5600 Euro bewegen.

Ist der Studiengang Software Engineering schwer?

Im Bereich Softwaretechnik wird theoretisches Wissen bereits in den Studiengängen in die Praxis umgesetzt. Das Studium ist dabei vielseitig, aber auch anspruchsvoll. Mit einer logischen Denkweise und Selbstdisziplin sollte dem Wunsch-Studium allerdings nichts im Wege stehen.

Anderen Studenten hat auch das noch gefallen
Autor: