Home Wissensdatenbank Seminararbeit Fazit Seminararbeit | Tipps + Beispiele

Fazit Seminararbeit | Tipps + Beispiele

Veröffentlicht am . Zuletzt geändert am .
Fazit Seminararbeit Tipps


Fazit der Seminararbeit: Verfasse es frei nach dem Motto „Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende!“ Also nimm Dir Zeit für Deinen Schluss, damit er so perfekt wird wie Deine restliche Arbeit. Mit unseren Erklärungen, praktischen Beispielen und der Checkliste gelingt Dir das Seminararbeit Schreiben bestimmt!

Was ist das Fazit einer Seminararbeit?

In dem Fazit der Seminararbeit wird zuerst eine prägnante Zusammenfassung vom Seminararbeit Hauptteil erstellt. Außerdem wird die Forschungsfrage beantwortet oder darauf eingegangen, inwieweit die Zielsetzung der Arbeit erreicht wurde (vgl. Theisen, 2017). Je nach Umfang Deiner Seminararbeit musst Du aus diesem Grund zudem die Grenzen aufzeigen sowie einen Ausblick auf die zukünftige Forschung geben, wie auch die Universität Heidelberg empfiehlt.

Auf jeden Fall braucht Dein Fazit einen Bezug zur Einleitung der Seminararbeit, denn diese beiden Bestandteile bilden den Rahmen Deiner Seminararbeit. Auch bei der erforderlichen Seitenzahl kannst Du Dich an die Einleitung anlehnen, denn beide sollten einen vergleichbaren Umfang haben. Häufig ist es jedoch sinnvoll, Einleitung und Schlussteil nach dem abgeschlossenen Hauptteil zu schreiben! Zudem ergibt eine professionelle Formatierung Sinn, denn Deine Arbeit soll ja was her machen. Um auf Nummer sicher zugehen, empfiehlt sich darüber hinaus eine gründliche Plagiatsprüfung.

Beispielgliederung Fazit Seminararbeit

Abb. 1: Beispielgliederung mit einem Seminararbeit Fazit der Universität Weimar

Seminararbeit Fazit: Thematisiere Folgendes

Du beginnst Dein Fazit der Seminararbeit mit einer Zusammenfassung der wichtigsten Fakten. Anschließend kannst Du dann erwähnen, welche Erkenntnisse aus Deiner Forschung resultieren (vgl. Kornmeier, 2018). Falls Deine Seminararbeit mit einer Frage begonnen hat, ist hier der richtige Platz für die Antwort. Wenn es trotz Deiner Forschung jedoch keine Lösung für die anfangs gestellt Frage gibt, kannst Du die Begründung dafür auch hier in Dein Fazit schreiben. So wie es beispielsweise der Leitfaden für Seminararbeiten der Universität Bielefeld vorsieht.

In einem folgenden Schritt kannst Du die Grenzen Deiner Arbeit aufzeigen, also deutlich machen, warum Deine Arbeit keine endgültige Antwort geben kann. Das kann bspw. aus dem Grund sein, dass eine zusätzliche Befragung Deine Aussagen untermauern könnte oder eine andere Vorgehensweise bei einem Experiment noch getestet werden muss etc. Abschließend erfolgt dann der Ausblick, wo Du thematisiert, wo die Anknüpfungspunkte für die Forschung sind und warum Forschung noch sinnvoll ist. Einen gelungenen Schlussteil findest Du beispielsweise als Muster auf der Website der Universität Bonn.

Inhalte - Fazit einer Seminararbeit

Abb. 2: Inhalte – Fazit einer Seminararbeit am Beispiel der Universität Regensburg

Fazit der Seminararbeit: Formulierungen

Damit Du weißt, welche Worte für Dein Fazit der Seminararbeit passend sind, haben wir hier einige Formulierungshilfen zusammengestellt. Die wissenschaftliche Wortwahl kann insoweit durch entsprechende Phrasen unterstützt werden (vgl. Kühts, 2018):

  • Zusammenfassung

Zusammenfassend lassen sich folgende Ergebnisse anführen, nennen…

Abschließend ist zu sagen, dass…

  • Grenzen der Arbeit

In dieser Arbeit kann keine endgültige Antwort gegeben werden, weil…

Es konnte hier nur am Rande besprochen werden, dass…

  • Ausblick

Hier empfiehlt sich eine weitere Untersuchung, denn…

Eine Fragestellung, die noch weiterer Untersuchungen erfordert, ist…

 

Weiterführende Hilfen für eine gelungene Formulierung Deines Fazits sind zudem häufig auf den Internetseiten der Universitäten zu finden, wie beispielsweise bei der Technischen Universität Darmstadt.

Seminararbeit Fazit: Vermeide das

Natürlich gibt es auch einige Dinge, die Du vermeiden solltest. Zunächst sind da Zitate mit Verweisen im Literaturverzeichnis der Seminararbeit zu nennen, die in einem Schlussteil nicht gebraucht werden. Ferner darfst Du weder neue Informationen noch weitere Beispiele präsentieren (vgl. Gertler, 2015). Konzentriere Dich jedoch lediglich auf die Quintessenz Deines Geschriebenen!

Achtung

Vermeide Wiederholungen – auch wenn Du gelungene Formulierungen aus Deinem Hauptteil ein weiteres Mal anbringst, ist das für den Leser und damit auch für Deinen Prüfer nicht spannend. Also entwerfe weitere interessante Sätze und formuliere einen „knackigen“ Schlusssatz!

Fazit Seminararbeit Beispiel

Schließlich zeigen wir Dir hier ein praktisches Beispiel zu dem Fazit einer Seminararbeit. Das Thema dieser Seminararbeit lautet beispielhaft „Was denkt die Generation Y über Product Placements aus dem Fashion-Bereich auf Instagram?“. Falls Du es auf umfangreichere Unterstützung abgesehen hast, solltest Du Dich mit einem Seminararbeit Beispiel befassen.

Zusammenfassend kann festgehalten werden, dass Product Placements auf Instagram die Chance für Unternehmen der Konsumgüterbranche bieten sowohl ihre Bekanntheit als auch ihren Absatz zu steigern. Für solche Unternehmen sind einerseits die gebührenpflichtigen Werbemöglichkeiten von Instagram von wachsender Bedeutung, aber auch die Werbung über Influencer.

Durch die stetig steigende Nutzung von Social Media wächst neben der Zahl der Nutzer ebenso die Zahl der Influencer und damit die Zahl der Product Placements. Diese Entwicklung lässt sich mit der durchgeführten Befragung bestätigen. Insbesondere in dem Bereich Fashion haben Influencer einen intensiven Einfluss, der sich in Zukunft noch verstärken wird. Unternehmen können aber nur dann mit Influencer-Marketing erfolgreich sein, wenn sie den passenden Influencer finden, der das Fashion-Produkt glaubwürdig seiner Community vorstellen kann.

Die Mehrheit der Generation Y lässt sich durch die Empfehlung eines Influencers zum Kauf eines Fashion-Produkts verführen. Dennoch ist die Authentizität des Influencers für die Mitglieder dieser Generation der wichtigste Aspekt, denn nicht jeder Kaufempfehlung wird gefolgt. Es sind weiterhin vertiefende Untersuchungen notwendig, um die Kaufmotive der Generation Y in Instagram konkretisieren zu können.

Da gleichzeitig die Generation Y kritischer wird, ist eine Beeinflussung durch Influencer und damit auch durch Unternehmen immer schwieriger zu erzielen. Da die Bedeutung des Einsatzes von Social Media für den Unternehmenserfolg jedoch stark gewachsen ist, ergeben sich konkrete Ansatzpunkte für die weitere Forschung nach den Kaufmotiven der Generation Y. Die heutigen Nutzer von Instagram sind die Fashion-Käufer von morgen und bestimmen demzufolge über Unternehmenserfolge in der Konsumgüterbranche.

Seminararbeit Fazit: Checkliste

Im Folgenden haben wir für Dich alle Arbeitsschritte für das perfekte Fazit einer Seminararbeit in einer praktischen Checkliste zum Abhaken zusammengefasst.

Tabelle 1: Checkliste für das Seminararbeit Fazit

Nr. Arbeitsschritte  ✔️
1 Kurze Zusammenfassung des Hauptteils geben
2 Forschungsfrage beantworten bzw. Zielerreichung beschreiben
3 Zusammenhang zur Einleitung herstellen
4 Grenzen der Arbeit aufzeigen bzw. künftige Forschungsziele definieren
5 Abschließenden „knackigen“ Satz formulieren
6 Finale Prüfung von Rechtschreibung bzw. Interpunktion

Schreibst Du vielleicht demnächst eine Seminararbeit in Jura? Dann solltest Du Dich in jedem Fall mit unseren Tipps und Erklärungen befassen. Ein gelungenes Fazit der Seminararbeit ist für Dich nun keine unlösbare Aufgabe mehr! Aber Du darfst nicht vergessen, dass auch Formulieren ein Stück Arbeit ist, und zwar kreative Arbeit. Dies gilt genauso für das Deckblatt einer Seminararbeit sowie für das Inhaltsverzeichnis einer Seminararbeit. Deshalb solltest Du ausreichend Zeit einplanen, damit Dir der Schlussteil so gut gelingt wie die restliche Ausarbeitung!

FAQs zum Fazit der Seminararbeit

Wie lange brauche ich, um das Seminararbeit Fazit zu schreiben?

Das hängt im Grunde genommen von dem Umfang Deiner Seminararbeit ab. Aber um auf der sicheren Seite zu sein, solltest Du mindestens einen Tag einplanen. Besser gesagt: Ein gelungenes Fazit ist trotz seiner Kürze arbeitsintensiv!

Darf ich mein Seminararbeit Fazit „Kritische Würdigung“ nennen?

Nein, denn ein solcher Titel wird von den Prüfern nicht gern gesehen. Du solltest deshalb bei Fazit bleiben oder eine Überschrift wie „Zusammenfassende Darstellung“ wählen.

Wird das Fazit der Seminararbeit nummeriert?

Ja, das Fazit ist normalerweise das letzte Kapitel Deiner Seminararbeit und wird aus diesem Grund mitnummeriert. Das meist auf den Schlussteil folgende Literaturverzeichnis hat dagegen meistens keine Nummerierung. Aber Du solltest dir dazu auf jeden Fall die Vorgaben Deiner Universität oder Hochschule anschauen!

Darf ich mich im Fazit der Seminararbeit für meine gelungene Arbeit loben?

Nein, Eigenlob ist im Fazit indessen nicht angebracht. Also vermeide bitte Sätze wie beispielsweise: „Der Autor hat durch die Analyse hochaktueller themenbezogener Literatur und den Einsatz diverser wissenschaftlichster Methoden die folgenden interessanten und zudem sehr lehrreichen Erkenntnisse gewonnen.“

Soll ich mein Fazit der Seminararbeit in Unterkapitel gliedern?

Eine Untergliederung in mehrere Kapitel ist hier nicht nötig. Anders ausgedrückt: Aufgrund der beschränkten Seitenzahl ist hier normalerweise ein Kapitel ausreichend.

Literatur

Gertler, Martin (2015): Forschen lernen, Tipps zum wissenschaftlichen Arbeiten, Norderstedt

Kornmeier, Martin (2018): Wissenschaftlich schreiben leicht gemacht, 8. Auflage, Bern

Kühts, Stefan (2018): Wissenschaftlich formulieren: Tipps und Textbausteine für Studium und Schule, 5. Auflage, Paderborn

Theisen, Manuel René (2017): Wissenschaftliches Arbeiten: Erfolgreich bei Bachelor- und Masterarbeit, 17. Auflage, München

Anderen Studenten hat auch das noch gefallen
Autor: