Masterarbeit verbessern
Korrektur Masterarbeit
Plagiate vermeiden
Plagiatsprüfung
Formale Gestaltung
Masterarbeit formatieren
Home Wissensdatenbank Masterarbeit Fazit schreiben: Tipps für die Masterarbeit

Fazit schreiben: Tipps für die Masterarbeit

Veröffentlicht am . Zuletzt geändert am .
Fazit schreiben Masterarbeit: Hilfe und Tipps


Beim Fazit Schreiben der Masterarbeit wartet am Ende des Schreibprozesses auf jeden Fall noch eine besondere Herausforderung auf Dich! Denn es ist weit mehr als nur eine Zusammenfassung und muss außerdem sorgfältig formuliert werden. Die Do’s und Dont’s , die Du dabei beachten musst, beschreiben wir ausführlich. Außerdem stellen wir Dir Arbeitshilfen wie Formulierungstipps, Praxisbeispiele und eine Checkliste zur Verfügung. Für eine einwandfreie Arbeit empfehlen wir Dir übrigens ein Lektorat der Masterarbeit. Eine professionelle Formatierung kann Dein Werk zudem auffrischen.

Fazit schreiben Masterarbeit – was ist das?

Das Fazit Schreiben der Masterarbeit und die Einleitung der Masterarbeit bilden dabei zusammen den Rahmen um den Hauptteil der Masterarbeit. Eine saubere Trennung dieser Teile sollte mittels einer übersichtlichen Gliederung der Masterarbeit vorgenommen werden. Um eine optimale Organisation der Arbeitsschritte zu gewährleisten, folge am besten einem strukturierten Zeitplan Deiner Masterarbeit.

Übrigens sind es diese Teile, die meistens besonders gründlich gelesen werden. Aus diesem Grund musst Du Dir hier besondere Mühe mit der Formulierung geben, um Deine Erkenntnisse gekonnt zu präsentieren (vgl. Oehlrich, 2019).

Das Fazit besteht kurzum aus mehreren Teilen, die Du alle oder nur teilweise benutzen kannst. Dazu gehören zunächst einmal eine kurze Zusammenfassung, die Beantwortung Deiner Forschungsfrage sowie die Grenzen der Arbeit und zudem ein Ausblick. Wichtig ist außerdem zu verstehen, wofür es geschrieben wird und alle Teile zu verwenden.

In dem Ausblick kannst Du weitere Aspekte und Fragen, die sich aus der intensiven Beschäftigung mit dem Thema Deiner Masterarbeit ergeben, anbringen. Du kannst an dieser Stelle also auf ungeklärte Probleme hinweisen wie auch die Universität Oldenburg auf ihrer Internetseite schreibt. Von besonderer Bedeutung ist zudem auch der letzte Satz beim Fazit Schreiben. Er soll nicht etwas Nebensächliches enthalten, sondern mit seiner Aussage wirklich von Bedeutung sein. Du kannst ihn dementsprechend als finale Abrundung Deiner Arbeit sehen. Überdies spielt das Fazit Deiner Arbeit gerade auch bei der Verteidigung der Masterarbeit eine wichtige Rolle. Nach einer gründlichen Plagiatsprüfung kannst Du Deine Masterarbeit übrigens ruhigen Gewissens einreichen. Berücksichtige darüber hinaus auch die besonderen Maßnahmen, die bei einem möglichen Sperrvermerk Deiner Masterarbeit notwendig sind.

Allgemeine Struktur samt Masterarbeit Fazit

Abb. 1: Allgemeine Struktur samt dem Fazit einer Masterabeit nach dem Leitfaden der Universität Koblenz-Landau

Ist das Fazit der Masterarbeit lediglich eine Zusammenfassung?

Der Begriff „Fazit“ stammt aus dem Lateinischen und bedeutet folgerichtig  so viel wie „es macht“ oder „es ergibt“. Infolgedessen steckt in dem perfekten Fazit mehr als nur eine Zusammenfassung. Insofern hängt der Inhalt beim Fazit Schreiben immer mit Deiner Forschungsfrage, beziehungsweise Deiner Hypothese zusammen. Schließlich lieferst Du hier die Antworten auf die Frage oder argumentierst für oder gegen die Hypothese (vgl. Karmasin, Ribing, 2017). Erste Berührungspunkte hast Du hier übrigens im Exposé der Masterarbeit und später dann auch im Abstract der Masterarbeit. Das heißt, dass Du hier eine neue Perspektive einnehmen musst, um einen gelungenen Schluss zu formulieren.

Zuerst berichtest Du zusammenfassend über die Zielsetzung Deiner Masterarbeit und die durchgeführte Forschung. Im nächsten Schritt nennst Du die wichtigsten Ergebnisse (Methoden, Validierung, Anwendung, Einsichten) und ihre Konsequenzen. Übrigens solltest Du außerdem die Relevanz für Dein Thema ansprechen. Weiterhin erwähnst Du Fragen, die noch offen sind und gibst einen Ausblick auf die zukünftige Forschung. Denke auch daran, in den letzten Schritten eine Danksagung der Masterarbeit und eine Eidesstattliche Erklärung der Masterarbeit anzuführen. Sicher findest Du entsprechende Vorgaben auch an Deinem Lehrstuhl, wie sie beispielsweise die Universität Bamberg vorgibt.

Hinweis Fazit Masterarbeit

Abb. 2: Hinweis der Universität Würzburg zum Fazit einer Masterarbeit

Fazit schreiben Masterarbeit: Vermeide das

Du solltest es auf jeden Fall vermeiden, die aus Deiner Sicht schönsten Sätze der Masterarbeit zusammenzusuchen und daraus ein Fazit zu basteln! Eine solche doppelte Verwertung von Sätzen oder Textbausteinen werden Deine Prüfer nicht gerne sehen und zudem meist schnell bemerken. Außerdem soll sich Dein Fazit eher aus den Schlussfolgerungen ergeben.

Achtung

Zitate, Verweise auf Quellen oder auch neue Beispiele für Deine Thesen haben dort im Normalfall ebenso nichts zu suchen. Hier geht es jedenfalls ausschließlich um Deine Sicht auf die Dinge!

Das heißt aber auch, dass Du an dieser Stelle nicht noch neue Aspekte aufführen solltest (vgl. Berger, 2019). Schließlich sind die Fakten, die Du bis dahin nicht erwähnt hast, sicher nicht von Relevanz – aus diesem Grund beschränke Dich inhaltlich auf das bisher Geschriebene! Ferner könnte ein Nichtbeachten dieser Regel Deine Endnote beeinflussen!  Zuletzt solltest Du dann Dein Fazit der Masterarbeit auch noch einmal gegenchecken.

Masterarbeit Fazit: Tipps & Formulierungen

Damit Dir das Schreiben leicht gelingt, haben wir im Folgenden einige hilfreiche Formulierungen zusammengestellt. Sie sollen Dir dabei als Inspirationsquelle dienen. Eine passende Wortwahl kann die wissenschaftliche Ausdrucksweise dementsprechend unterstützen (vgl. Kühts, 2018). Du solltest aber in jedem Fall checken, ob die Satzbausteine wirklich passen!

1. Zusammenfassung

Ziel der Masterarbeit war es, …

Zusammenfassend lassen sich folgende Ergebnisse nennen…

Abschließend kann festgestellt werden, dass…

2. Grenzen der Arbeit

Eine vollständige Antwort auf die Frage, ob … kann nicht gegeben werden

An dieser Stelle empfiehlt sich eine weitere Untersuchung …

Anhand dieses Ergebnisses kann nur unter folgender Einschränkung darauf geschlossen werden, dass…

3. Ausblick

Es sind noch die folgenden Schritte notwendig…

Wünschenswert ist ein Vergleich der Ergebnisse mit …

Eine lohnende Aufgabe für die nahe Zukunft ist …

 

Weitere Hilfen für eine gelungene Formulierung sind ferner häufig auf den Internetseiten der Universitäten zu finden, wie beispielsweise bei der Goethe-Universität Frankfurt.

Fazit Masterarbeit Beispiel

Damit Dir das Fazit Schreiben noch leichter fällt, zeigen wir Dir hier schließlich ein praktisches Fazit Masterarbeit Beispiel. Das Thema lautet dabei „Die Auswirkungen von Yoga auf das menschliche Stresslevel“. Unser Fazit beinhaltet zudem auszugsweise die Komponenten Zusammenfassung, Grenzen der Forschung und Ausblick. Die Schlüsselsätze sind dabei markiert. Übrigens beendest Du das ganze am besten auch mit einem griffigen Schlusssatz. Möglicherweise ergibt sich dieser ohnehin aus deinen Schlussfolgerungen. Falls Du übrigens nicht nur mit dem Fazit zu kämpfen hast, empfehlen wir Dir, Dich mit einem Masterarbeit Beispiel in vollem Umfang auseinander zu setzen.

Masterarbeit Fazit Beispiel Download

Checkliste – Fazit einer Masterarbeit

Alle wichtigen Arbeitsschritte haben wir überdies in einer praktischen Checkliste zusammengefasst. Damit Du eine schnelle Übersicht hast, kannst Du übrigens die bereits erledigten Schritte jeweils abhaken. Halte Dich daran und Du wirst höchstwahrscheinlich eine gute Note bekommen.

Tabelle 1: Checkliste für das Fazit einer Masterarbeit

Nr.Arbeitsschritte✔️
1Anfänglich Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse
2Folglich Beschreibung der Methode, mit der das Ergebnis erreicht wurde
3Beantwortung der Forschungsfrage, alternativ Bestätigung bzw Verwerfung der Hypothese
4Auf jeden Fall Darstellung der Grenzen der eigenen Forschung
5Anschließend Nennung offener Fragen
6Zudem Ausblick auf zukünftige Möglichkeiten für die Forschung im Themenbereich
7Abschließend Prägnanten Schlusssatz formulieren
8Finale Prüfung von Rechtschreibung bzw Interpunktion

Das Fazit einer Masterarbeit soll den abschließenden Höhepunkt Deiner Ausführungen bilden und ist aus diesem Grund mehr als eine Zusammenfassung. Kurz gesagt, neben Deinen Ergebnissen zeigst Du hier auch die Grenzen Deiner Arbeit auf und gibst einen kurzen Ausblick. Wenn Du das Fazit schreibst, hast Du Deine Masterarbeit fast beendet. Auf Dich warten beispielsweise noch das Deckblatt der Masterarbeit und das Inhaltsverzeichnis der Masterarbeit, In diesem Sinne: Herzlichen Glückwunsch zu Deiner Leistung!

FAQs zum Fazit einer Masterarbeit

Kann ich mein Fazit der Masterarbeit auch Resümee nennen?

Ein Fazit ist etwas weiter gefasst als ein Resümee, dass vor allem eine Zusammenfassung der Ergebnisse beinhaltet. Auf jeden Fall solltest Du die Vorgaben Deiner Hochschule oder Universität berücksichtigen und Dich zudem an die vorgegebenen Kapitelüberschriften halten

Wie viele Seiten darf mein Masterarbeit Fazit umfassen?

Der Umfang richtet sich insoweit nach dem Inhalt Deiner gesamten Masterarbeit. Grundsätzlich kannst Du aber davon ausgehen, dass das Fazit der Masterarbeit in etwa so lang wie die Einleitung der Masterarbeit sein soll. Häufig wird allerdings ein Umfang von ca. 10 % für die Einleitung, 80 % für den Hauptteil der Masterarbeit und 10 % für das Fazit als Faustregel genannt.

In welcher Zeitform schreibe ich das Fazit einer Masterarbeit?

Normalerweise schreibst Du das Fazit indes auch im Präsens. Wenn Du allerdings über Deine abgeschlossene Forschung berichtest, wählst Du besser das Präteritum.

Kann ich im Fazit der Masterarbeit auf bereits geschriebene Kapitel verweisen?

Nein, Du solltest das Fazit so formulieren, dass es auch eigenständig zu lesen ist. Das heißt, es muss unabhängig von der restlichen Arbeit zu lesen und zu verstehen sein.

Schaffe ich es, das Fazit der Masterarbeit an einem Tag zu schreiben?

Sicher hat es schon Studenten gegeben, denen es gelungen ist, das Fazit über Nacht zu schreiben, aber empfehlenswert ist das nicht. Sorgfältige Formulierung ist beim Fazit auf jeden Fall ein „Muss“! Besser ist es, das Fazit in mehreren Etappen zu schreiben und immer wieder zu kontrollieren, ob es den Anforderungen entspricht.

Literatur

Berger, Helga (2019): Schritt für Schritt zur Abschlussarbeit: gliedern, formulieren, formatieren, Paderborn.

Karmasin, Matthias; Ribing, Rainer (2017): Die Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten: Ein Leitfaden für Facharbeit/VWA, Seminararbeiten, Bachelor-, Master-, Magister- und Diplomarbeiten sowie Dissertationen, 9. Auflage, Wien.

Kühts, Stefan (2018): Wissenschaftlich formulieren: Tipps und Textbausteine für Studium und Schule, 5. Auflage, Paderborn.

Oehlrich, Marcus (2019): Wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben: Schritt für Schritt zur Bachelor- und Master-Thesis in den Wirtschaftswissenschaften, Berlin.

Anderen Studenten hat auch das noch gefallen