Facharbeit verbessern
Facharbeit Korrektur
Plagiate vermeiden
Plagiatsprüfung
Formale Gestaltung
Facharbeit formatieren
Home Wissensdatenbank Facharbeit Facharbeit für Erzieher

Facharbeit für Erzieher

Veröffentlicht am . Zuletzt geändert am .
Facharbeit für Erzieher


Die Facharbeit für Erzieher steht in den Startlöchern und du hast keinen Plan, wo du überhaupt anfangen sollst? Keine Sorge, denn dieser Blogartikel nimmt dich an die Hand und zeigt dir, worauf es bei der Facharbeit für Erzieher ankommt. Schritt für Schritt wird dir hier erklärt, wie du am besten vorgehst. Verdeutlicht wird dies durch das eine oder andere Beispiel.

Wie finde ich einen Betreuer für meine Facharbeit für Erzieher?

Die Facharbeit für Erzieher stellt dich vor eine neue Aufgabe. Deshalb ist es gut zu wissen, dass dein Lehrer dir dabei hilfreich zur Seite steht. Anders als bei der Bachelorarbeit an einer Uni, wird hier in der Regel eine Lehrkraft als Betreuer festgelegt. Sie unterstützt dich beim Thema Finden der Facharbeit. Und dann kann es auch schon losgehen!

Damit deine Ausführungen in der Facharbeit für Erzieher praxisnah und dicht an dem täglichen Beispiel sind, ist es ratsam, auch deinen Praxisanleiter miteinzubeziehen. Zwar handelt es sich hierbei um keinen offiziellen Betreuer für deine Arbeit, wertvolle Tipps und Ratschläge kannst du auf diesem Wege aber ganz sicher erhalten.

Beispiel für solide Literaturquellen für die Facharbeit für Erzieher

Das A und O ist eine sorgfältige Literatursuche für die Facharbeit. Klar, dass man auf der Suche danach zum Beispiel auch gerne mal Forumsdiskussionen und Blogartikel durchstöbert. Solche sind nämlich oft nah an deiner eigenen Realität. Als Literaturnachweis aber sind diese leider nicht geeignet. Das Gleiche gilt für Wikipedia-Einträge – allerdings mit einer kleinen Ausnahme.

Zwar kannst du für deine Facharbeit auf Wikipedia ein gutes Beispiel finden, eine fachliche Prüfung der Aussagen ist jedoch oft nicht erfolgt. Warum kann dir Wikipedia dann doch helfen? Ganz einfach, weil du am Ende einer jeden Seite die Punkte „Literatur“ und „Einzelnachweise“ findest. Hier kannst du dann sehen, welche Quellen der Verfasser zu Rate gezogen hat. Ein großer Teil davon kann dann auch für dich nützlich sein. Nun kann die eigentliche Recherche beginnen!

Auch Google Books ist überdies dank seiner Suchfunktion nützlich. Alle Bücher gibt es dort aber nicht. Deshalb sind für deine Facharbeit für Erzieher auch herkömmliche Quellen wichtig. Fachzeitschriften und Broschüren geben oft ein sehr aktuelles Beispiel. Zu guter Letzt bleibt schließlich noch das ganz normale Buch. Und das kannst du dann in jeder Stadtbücherei finden.

Das Beispiel hilft beim richtigen Aufbau der Facharbeit für Erzieher

Bevor du dir Gedanken über den Aufbau deiner eigenen Facharbeit machst, kann es sinnvoll sein, ein Facharbeit Beispiel einzusehen. So bekommst du schnell einen Eindruck, was von dir erwartet wird. Frage doch mal deinen Praxisanleiter danach und auch im Internet wirst du schnell fündig.

In deiner Facharbeit geht es um den sogenannten „roten Faden“. Die Schreibberatung der Universität Mannheim erklärt, dass für diesen roten Faden die Arbeit aus Lesersicht nachvollziehbar sein muss. Du brauchst eine Einleitung, die das Ziel der Arbeit nennt sowie  den Hauptteil der Facharbeit. Die Zusammenfassung findet sich dann im Fazit der Facharbeit wieder. Laut Leitfaden zur Erstellung einer Facharbeit der Fachschulen für Sozialpädagogik in Berlin erscheinen in der Gliederung der Facharbeit alle Schwerpunkte deines Themas in sachlogisch sinnvoller Reihenfolge.

Überschriften und Zwischenüberschriften in deiner Arbeit erleichtern das Lesen und natürlich darf auch das Inhaltsverzeichnis der Facharbeit samt Seitenangaben nicht fehlen. Den Schluss bildet dann das Literatur- und Quellenverzeichnis. Dieses sollte nach Printmedien und elektronischen Medien getrennt werden und alle Quellen enthalten, egal ob daraus zitiert wurde oder nicht. Auch hier hilft es, sich ein Beispiel der Humboldt Universität zu Berlin anzusehen.

Wissenschaftliche Anforderungen an die Facharbeit für Erzieher

Bei einer Facharbeit für Erzieher ist wissenschaftliches Arbeiten und wissenschaftliches Schreiben sehr wichtig. Das ist eine bestimmte Arbeitsform, in der es um eine kritische Auseinandersetzung mit dem jeweiligen Thema geht. Argumentationen müssen nachvollziehbar sein und verschiedene Betrachtungsweisen sollen gegenübergestellt werden.

Ein weiteres Beispiel für die wissenschaftliche Herangehensweise in einer Facharbeit für Erzieher ist das Erklären von Fachbegriffen sowie das Gegenüberstellen von Definitionen. Natürlich kannst du auch Aussagen aus einer Studie oder einer anderen wissenschaftlichen Arbeit einbeziehen und zitieren. Wichtig hierbei ist die entsprechende Kennzeichnung, damit klar ist, dass du dich auf die Arbeit anderer Autoren beziehst. So vermeidest du ein Plagiat. Eine Erklärung zum Plagiat liefert die Universität Gießen.

Der Gesamteindruck muss Objektivität vermitteln und darf nicht deine persönliche Meinung widerspiegeln. Diese wird erst am Ende in der Zusammenfassung dargelegt. Hier kannst du dann auch verschiedene Standpunkte hinterfragen und Schlussfolgerungen ziehen.

Wie vermeidet man Plagiate in der Facharbeit für Erzieher?

Wie dargelegt, ist es in deiner Facharbeit absolut erforderlich, Aussagen bzw. Zitate anderer Autoren entsprechend zu kennzeichnen. Nur so werden Plagiate vermieden. Meistens wird die deutsche Zitierweise oder die Harvard-Zitierweise verlangt. Empfehlungen zum richtigen Zitieren gibt die Württembergische Landesbibliothek Stuttgart. Welche Zitierweise erforderlich ist, kann je nach Bundesland und Fachschule unterschiedlich sein. Dein Betreuer wird dir hierzu Einzelheiten mitteilen.

Außerdem empfiehlt es sich, deine Facharbeit für Erzieher einer Plagiatsprüfung zu unterziehen. Die Kosten hierfür sind gering, der Nutzen aber ist groß. Denn sollte sich herausstellen, dass du ohne Quellenangabe abgeschrieben hast, wird dir dies als Täuschungsversuch ausgelegt. Das kann im schlimmsten Fall mit einer nicht bestandenen Prüfung enden. Siehe hierzu auch die Richtlinie zur Erstellung einer Facharbeit von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft.

So hast du deine Facharbeit im Griff!
Abb. 1: Grafik des BSZ Görlitz – So hast du deine Facharbeit im Griff!

Form und Gestaltung der Facharbeit für Erzieher

Welche exakten formalen Anforderungen für deine Arbeit gelten, wird dir bei Aufgabenstellung mitgeteilt werden. Achte darauf, dass du diese nicht nur einhältst, sondern auch insgesamt sauber ausführst. Natürlich steht es dir frei, Hilfe in der Formatierung zu beanspruchen. Denn der Gesamteindruck zählt!

Die generellen Bestandteile sind:

  • Titelblatt
  • Inhaltsverzeichnis
  • gegliederter Textteil
  • Literatur- und Quellenverzeichnis
  • ggf. Anhang mit Materialien
  • Erklärung zur selbständigen Abfassung der Facharbeit
  • Erklärung zur Veröffentlichung in der schulinternen Öffentlichkeit

Facharbeit für Erzieher: Mind-Mapping Beispiel kann helfen

Vielleicht fällt es dir schwer, ein passendes Thema für deine Facharbeit zu finden? Oft hilft schon ein Beispiel und dir fallen weitere Möglichkeiten dazu ein. Anschließend werden wir dir deshalb einige Beispiele aufführen. Es gibt aber auch noch eine andere Methode zur Themenfindung oder auch zur Materialsichtung – das Mind-Mapping.

Mind-Mapping ist eine visuelle Methode. Mit ihr kannst du Gedanken und Ideen darstellen und Verbindungen erkennen. Ideale Voraussetzungen also, um zum Beispiel ein Thema für deine Facharbeit für Erzieher zu finden.

Die Universität Hamburg rät zu einer Mind-Map
Abb. 2: Die Universität Hamburg rät zu einer Mind-Map

Einzelheiten zur Mind-Map erklärt die Universität zu Köln. Generell baut man diese von groß zu klein und vom Allgemeinen zum Detail auf. So bietet sie einen guten Überblick und ermöglicht, Verbindungen herzustellen. Auch das Goethe Institut spricht in seiner Mindmap Handreichung von dem Werkzeug „Mindmap“, mit dem sich zum Beispiel Ideensammlungen erstellen lassen.

Mehr als nur ein Beispiel für dein Thema in der Facharbeit für Erzieher

Für deine Arbeit solltest du ein Thema wählen, das dich begeistert. Dieses Thema besprichst du dann mit deinem Betreuer, denn es muss vorab genehmigt werden. Wie erwähnt, kann ein Beispiel für die Themenfindung sehr hilfreich sein. Die nachfolgende Tabelle kannst du natürlich beliebig erweitern.

Themenbereich KreativitätThemenbereich BindungVerschiedene Themen
Musizieren im Kindesalter
Bindungsarbeit in der Krippe
Kinder brauchen Bewegung
Unterstützung der Kreativität
Bindung oder Eingewöhnung
Emotionale Intelligenz
Was Kinder im Freispiel lernen
Herausforderung Eingewöhnung
Naturpädagogik
Kreativität im Kindergarten
Bindungsstörungen
Teamprozesse
Darstellendes Spiel in der Kita
Frühkindliche BindungAggressionen bei Kindern

Tabelle 1: Themenbeispiele für die Facharbeit für Erzieher

Mit der Facharbeit für Erzieher soll eine selbst gestellte Aufgabe oder eine Problemstellung bearbeitet und entsprechendes Wissen vertieft werden. Gerade weil du hierbei deine im praktischen Ausbildungsteil erworbenen Kenntnisse einfließen lässt, kann dies durchaus spannend sein. Die aufgezeigten Vorgehensweisen sollen dir dabei helfen. Das Lektorat der Facharbeit liefert dir eine weitere Unterstützung. Wir wünschen dir viel Erfolg!

Literatur

Dohrmann, Wolfgang (2016): Die Facharbeit für Erzieherinnen und Erzieher, 2. Auflage Hamburg.

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie (2018): Richtlinie zur Erstellung einer Facharbeit.

Anderen Studenten hat auch das noch gefallen
Autor: