ibooks
zmazon
PDF eBook E-Book Wissenschaftliches Arbeiten

5.7 Die mündliche Masterprüfung

Die Masterarbeit stellt in den allermeisten Fällen nicht die letzte Prüfungsleistung vor Beendigung des Studiums dar. Vielmehr musst Du zusätzlich eine mündliche Masterprüfung (Verteidigung, Defensio) ablegen. Dies ist eine Prüfung, in der Du üblicherweise Deine Masterarbeit und die daraus resultierenden Forschungsergebnisse vor einer Kommission vorstellen musst. Abhängig von den Anforderungen ist es aber auch möglich, dass Du über andere Themenbereiche gefragt wirst.

Es ist empfehlenswert, sich rechtzeitig Informationen über die Prüfungsanforderun- gen sowie zum Anmeldeprozedere einzuholen, am besten ca. ein Jahr vor dem angestrebten Prüfungstermin. Es ist möglich, dass Du die Prüfer und den Prüfungs- termin selbst organisieren musst, während Du in anderen Fällen fixe Prüfungstermine und die Prüfer zugeteilt bekommst. In dem Fall, dass Du alles selbst organisieren musst, rechne genug Zeit ein, denn Du musst üblicherweise einige mehrwöchige Fristen einhalten. In der Studien­ und Prüfungsordnung findest Du genaue Informationen über die Prüfungsanmeldung.

Informiere Dich über die genauen Prüfungsinhalte, denn vor allem hinsichtlich der Präsentation der Masterarbeit gibt es viele Unterschiede. Manche Prüfer verlangen von ihren Prüfungskandidaten lediglich eine kurze Erklärung, wie sie zu den Ergebnissen gekommen sind. Aber es gibt auch jene, die einen längeren Vortrag mit Powerpoint-Unterstützung erwarten. Im Prüfungsgespräch wird in manchen Fällen detailliert auf die Masterarbeit eingegangen, während andere Prüfer wiederum Fragen stellen, die ein anderes Themengebiet betreffen. Aufgrund der vielfältigen Möglichkeiten solltest Du hinsichtlich der Prüfungsinhalte bei den Prüfern nachfragen und gegebenenfalls bestimmte Bereiche eingrenzen. Auch von Kommilitonen, welche die Prüfung bereits abgelegt haben, kannst Du hilfreiche Informationen erhalten. Master­ und Diplomprüfungen sind üblicherweise öffentliche Prüfungen. Das bedeutet, dass jeder bei diesen Prüfungen zuhören darf. Es ist ratsam, sich vorher eine Prüfung anzusehen, denn auf diese Art und Weise lernt man die Prüfungssituation kennen und kann sich gezielter darauf vorbereiten. Wenn möglich, wähle eine Prüfung aus, an der Dein Hauptprüfer beteiligt ist – im besten Fall ebenfalls als Hauptprüfer.

Teile diesen Beitrag mit Freunden:

 

0800 589 3253

 

 

Send this to a friend