ibooks
zmazon
PDF eBook E-Book Wissenschaftliches Arbeiten

5.2 Literatursuche

Es ist empfehlenswert, bereits während der Themenauswahl die vorhandene Literatur zu recherchieren. So kannst Du Dein Thema leichter auf den vorgegebenen Umfang eingrenzen bzw. ausweiten. Es ist sinnvoll, die Literaturrecherche und die Auswertung bzw. das Schreiben in kleineren, thematisch zusammenhängenden Teilen zu gestalten, denn Masterarbeiten weisen in den meisten Fällen einen größeren Seitenumfang als Bachelorarbeiten auf. Zuerst die gesamte Literatur zu recherchieren, auszuwerten und danach erst mit dem Schreiben zu beginnen, ist nicht optimal, da Du in sehr vielen Fällen bereits Gelesenes erneut lesen musst, um Dich wieder an alles zu erinnern. Effizienter ist eine ineinandergreifende Vorgehensweise, indem Du abwechselnd recherchierst, auswertest und schreibst.

Recherchieren – Auswerten – Schreiben

Recherchieren – Auswerten – Schreiben: spätestens bei der Masterarbeit ein ineinandergreifender Prozess.

Die Prinzipien, nach denen Du bei der Literatursuche vorgehen solltest, hast Du bereits bei Seminar-, Haus- und Projektarbeiten sowie Bachelorarbeiten kennengelernt. Beachte folgende Punkte:

  • Verwende Fachliteratur – populärwissenschaftliche Texte für die Untermauerung Deiner Thesen sind bei Masterarbeiten tabu.
  • Stelle Literaturlisten zusammen, sortiere die Treffer nach Relevanz und gehe bei der Literatursuche vom Unspezifischen zum Spezifischen vor.
  • Plane genügend Zeit ein – sowohl für Recherche als auch Beschaffung.
  • Gib darauf acht, alle relevanten Publikationen zu Deinem Thema heranzuziehen. Dies erfordert in vielen Fällen eine aufwendigere Literaturbeschaffung.
  • Die Qualität und Vollständigkeit Deiner Quellen kann für die Bewertung herangezogen werden. Lässt Du relevante und wichtige Publikationen einfach beiseite, kann das negative Konsequenzen nach sich ziehen.
  • Konzentriere Dich beim Lesen auf die relevanten Themenbereiche; wäge den Nutzen ab, den eine Quelle für Deine Arbeit hat.
Teile diesen Beitrag mit Freunden:

 

0800 589 3253

 

 

Send this to a friend