Monografien im Chicago-Stil – was muss man bei der Zitation beachten?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, in einer Abschlussarbeit zu zitieren. Die gängigste Zitierweise an deutschen Universitäten ist die deutsche Zitierweise und der Chicago-Stil. Im Folgenden möchten wir dir die Einsatzmöglichkeiten sowie die korrekte Umsetzung von Monografien im Chicago-Stil näher erläutern. Dabei werden wir einige Beispiele für Aufbau und Handhabung zur Veranschaulichung nutzen.

zum Artikel
Sammelbände im Chicago-Stil – wie belegt man sie richtig?

Deine Bachelorarbeit oder Masterarbeit verlangt nach der Chicago-Zitierweise. Du hast bereits eine Ahnung, wie das auszusehen hat. Allerdings hast du bei der Literaturrecherche nicht nur eigenständige Buchpublikationen, sondern auch Artikel aus Sammelbänden gefunden. Wenn du unsicher bist, wie du Sammelbände nun im Chicago-Stil richtig zitierst, geht es hier zur Trickkiste.

zum Artikel
Wie zitiert man im Chicago-Stil im Literaturverzeichnis?

Um die Forschungsfrage deiner Bachelorarbeit oder Masterarbeit zu beantworten, wirst du vermutlich erst einmal viel Literatur lesen. Damit du später beim Schreiben und Zitieren den Überblick behältst, solltest du ein genaues Verzeichnis deiner Quellen erstellen. Was es dabei mit dem Chicago-Stil im Literaturverzeichnis auf sich hat und was du beachten solltest, erklären wir in diesem Text.

zum Artikel
Wie zitiert man Zeitungsartikel im Chicago-Stil?

Als ob es nicht schon genügend Zitierstile gäbe: Innerhalb des Chicago-Stils kann man auch noch zwischen zwei unterschiedlichen Zitierweisen wählen. Im Autor-Jahr-System erscheinen die Quellenangaben direkt als Kurzbeleg im Fließtext. Beim Fußnotensystem wird die Quellenangabe in einer Fußnote vorgenommen. Wie man Zeitungsartikel im Chicago-Stil zitiert, werden wir dir in diesem Artikel detailliert erklären.

zum Artikel
Korrekt zitieren im Chicago-Stil – Beispiele & Anleitung

Zitate müssen in einer wissenschaftlichen Arbeit immer zu erkennen sein. Leser sollten auf einen Blick erkennen, welche Textabschnitte von dir und welche von jemand anderem sind. Vor allem in der Geisteswissenschaft hat sich dafür der Chicago-Stil als Zitierweise etabliert. Was ihn genau auszeichnet und wie du ihn für deine Bachelorarbeit, Masterarbeit oder Dissertation nutzen kannst, erfährst du hier.

zum Artikel